Sonntag, 27. November 2016

Meine Bücherwelt: Eine glückliche und friedvolle Adventzeit! --- Sti...






Alles Gute, alles Liebe wünsche ich meinen lieben Freunden, Fans meiner kleinen Mutmacher, und an die die es werden wollen.
Danke, dass Ihr mich unterstützt, einfach da seid und mir so manches Mal helft.

Ein glückliches 2017!

Ein Jahr verneigt sich, geht zu Ende. Blättern wir noch einmal in unseren Gedanken zurück, was uns bewegte. Viele traurige, unschöne und unmenschliche Ereignisse füllten den Kalender. Krieg, Mord, Vertreibung, Flucht und Streitereien sind an der Tagesordnung.
Das nenne ich UNRUHEZUSTAND – kein gutes - gar beruhigendes Gefühl.

Seit alters her wünscht man sich einen guten Rutsch, einen guten Beginn. Mir liegt ein starkes, gemeinsames und friedvolles Jahr am Herzen. Lasst uns mehr miteinander reden, statt gegeneinander anzutreten, bauen wir uns auf, schenken wir uns kraftvoll Liebe und Verständnis.

Bedenkt, wir alle sind ein Wunder der Natur,
Mensch und Tier, samt der Kultur,
ein Wunderwerk, beschützenswert,
lasst uns im Neuen daran denken,
Frieden wollen wir uns schenken …
besinnt Euch liebe Menschen, nicht nur heute.

 






Eine glückliche und friedvolle Adventzeit! --- Stille brauchen wir, das Abschalten, das Leerwerden. Die Kraft für uns ...
Es ist inzwischen die hektischste Zeit des Jahres, die Vorweihnachtszeit. Wir wollen alles. Alles besser, richtig machen - doch meist völlig ungeplant und außer Kontrolle. Ob es gelingt?
Ruhe ist die Lebenskraft, die führt.

Stille ist, was der Mensch für sich und immer mehr benötigt - braucht, Ruhe stärkt, Stille aufbaut, Energie entwickelt ...

Sonja ist eine Menschin, die Erfüllung bei und mit Menschen findet. Die sich gerne bewegt, sich in der Natur per pedes, per Rad, durch Wandern oder mit Gartenarbeit auspowert.

Ruhe und Entspannung – Stille ist nun angesagt. Danach gelingt das, was ich sonst kaum hinkriege. Ich finde mich selbst – spüre mich – bin voll entspannt – fühle neue ruhige Kraft.
Kreativität beginnt zu plätschern. Heute dürft Ihr bei mir schnuppern, wie das Ergebnis ist. 

Ich fühle mich wohl mit Euch! Danke, dass Ihr mich besucht. 




Brauche Zeit; das "LEISE" geht mir gern verloren.

Überall und viel zu oft rennt mir die Zeit davon,
viel dieser Kostbarkeit - sie geht verloren,
einfangen möchte ich die Sinnlichkeit – die Stille,
ganz leise nur für mich.

Geheimnisvoll empfinde ich die Stille,
so verborgen - so versteckt - so leise,
entdecken will ich sie für mich – umarme diese Stille,
damit der Dunkelheit entfliehen und bunte Welten neu erfinden.

Zeit braucht es - die Ruhe still in mir zu spüren,
tief in mir entdeck` ich mich,
ich fühle diese Stille – kann mich neu erfinden,
damit lernen ohne Reue.

Fazit: Leben ohne Ruhe,
es gibt nur Hell – kein Dunkel,
ich wünsche mir das bunte Licht,
ich tauche tief in meine eigne Stille ein - hier will ich stets zuhause sein.
© Copyright Sonja Kaboth/Seelenwanderung/Oktober 2016