Sonntag, 19. April 2015

Heute möchte ich Christine Erdic vorstellen.

Christine ist die liebevolle Freundin verwunschener Kobolde und geheimnisvoller, zarter Wesen. Elfen sind gemeint.. Dazu kennt sie sich bestens im Hexenreich aus. Sie entführt kleine, auch große Leser in ihre märchenhaften Zauberwelten.
Ihre bezaubernden Gestalten laden uns ein, rufen uns ein freundliches „HALLO“ zu. Machen neugierig und regen an, zwischen dieses spannenden Seiten lesen zu wollen. Ein Erlebnis hier dabei sein zu dürfen. Da gibt es den „Nepomuck“ mit seiner lustig – langen Nase und viele andere Figuren. Die regen zum Träumen an. Sie erobern die Kinderseelen im Sturm, begeistern. Kinderherzen poltern aufgeregt beim Schauen, Hören und Lesen. Da wird gekocht und gebrutzelt, später leckeres ausprobiert. Ein Erleben im Miteinander!
Und es gibt noch viel mehr über diese interessante Autorin zu berichten. Das ist sie:

Cristine Erdiç wurde 1961 in Deutschland geboren.
Sie interessierte sich von frühester Kindheit an für Literatur und Malerei und verfasste schon damals oft kleine Geschichten und Gedichte, die sie jedoch nie veröffentlichte.
Nach dem Abitur war sie in unterschiedlichen Bereichen tätig und reiste viel.

Seit 1986 ist sie verheiratet, hat zwei Töchter und lebt seit dem Millenium in der Türkei.
Unter anderem gab sie Sprachtraining an der Universität von Izmir, machte Übersetzungen und verfasste Berichte für die Türkische Allgemeine, eine ehemalige Zeitschrift in deutscher Sprache und gibt heute noch private Deutschstunden.
 
Sie wird Euch nicht langweilen. Schaut einfach vorbei. Viel Vergnügen beim Stöbern.
http://christineerdic.jimdo.com/







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen